Das ganz normale Chaos

Cloud9Murders

Wieso darf ich kein „Cloud 9 Murders“ Fan auf Facebook werden?

| 8 Kommentare

Das Internet ist international. Twitter ist international. Facebook ist international. Stopp halt! Facebook ist international? Irgendwie habe ich das jetzt anders erlebt. Über Twitter habe ich den sehr netten DesertErrorist kennengelernt, der Mitglied Cloud 9 Murders ist. So weit, so gut. Auf meine Frage hin, ob seine Band denn auch auf Facebook vertreten sei, schickte er mir den Link zur Fanseite von Cloud 9 Murders. Draufgeklickt, doch der Link brachte mich nur wieder zurück zur Facebook Startseite. Seltsam. Okay. Also den Bandnamen in die Suche eingegeben. Keine Treffer. Dann über Google nach „Cloud 9 Murders Facebook“ gesucht, auf das erste Ergebnis geklickt. Wieder redirect zur Startseite.

Also härtere Geschütze. Hidemyass.com angeworfen und darüber die Seite aufgerufen. Siehe da, Cloud 9 Murders waren zu finden. Nur durfte ich sie weder „like“en noch deren Link teilen. Ich dachte das läge an Hidemyass, also Proxy Switchy installiert, amerikanischen Proxy gesucht und nochmal probiert. Gleiches Ergebnis wie bei Hidemyass. Ich durfte die Seite ansehen, aber weder liken noch teilen. Beim Teilen bekam ich diese Fehlermeldung:

Ups, es ist etwas schiefgelaufen, wir versuchen so schnell wie möglich….. blabla

Ein anderer User über Twitter probierte es auch, mit dem gleichen Ergebnis. Was mache ich also falsch, dass ich kein Fan dieser Band werden darf? Ist es eine total crazy versteckte Sicherheitseinstellung der Fanseite oder meines Accounts? Betreibt Facebook Zensur? Solang diese Frage nicht geklärt ist, kann ich nur sagen „I can haz Cloud 9 Murders?“

ps: Zum Glück funktionieren andere Seiten und lassen mich wenigstens die Musik hören

Das könnte dich auch interessieren:

  1. Woran mich das neue Facebook Design erinnert
  2. Social Network – Erfahrungen
  3. Kein Problem mit WordPress 2.8
  4. Kein Wiegen letzte Woche
  5. Wieso?

8 Kommentare

  1. Pingback: /|(;,;)/|

  2. Pingback: Facebook Nachrichten

  3. dann nix wie ganz schnell die musik laden bevor die auch noch zensiert wird! ähnliches habe ich vor längerer zeit schon mit einer russischen electro band erlebt (Sexy Kill Device).
    Da gabs wohl VIELE beschwerden, so dass (damals mySpace) die Seite dann doch freigegeben hat.

    Sind die Songtexte vielleicht für den Deutschen Markt „nicht geeignet“?
    Man weiss es nicht…

  4. Pingback: /|(;,;)/|

  5. Pingback: L AlsterNerd TNear

  6. Dieser Kommentar ist in Ihrem Land nicht verfügbar.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: