Das ganz normale Chaos

Welches Emailprogramm?

| 49 Kommentare

image Ich bin mal wieder völlig überfordert. Da ich momentan mit einem großen Emailaufkommen zu “kämpfen” habe, möchte ich gern Mails zeitnah beantworten und das am liebsten über ein Emailprogramm. Das kann man schön nebenher laufen lassen und wenn eine Mail kommt, machts pling und macht kann reinschauen

Soviel zur Theorie. Die Umsetzung sieht schon mal etwas komplizierter aus, denn welches Programm solls denn nun sein? Zuerst habe ich Windows Live Mail verwendet, da ich ja auch schon den Windows Live Writer benutze um zu bloggen und deswegen dachte, es wäre schön, wenn man “in der Familie” bleibt. Alles gut und schön, aber letzte Woche fing das Programm dann an zu spinnen und verschickte jede Mail doppelt und dreifach. Sich dann für jede Mail zu entschuldigen (wobei die Entschuldigung dann auch doppelt und dreifacht verschickt wurde) sah ich nicht ein, deswegen wechselte ich nun tu Thunderbird.

Teste es nun seit einigen Tagen und finde es okay. Es gewinnt zwar keinen Schönheitspreis, ist aber doch solide.

Welche Programme verwendet ihr? Verwendet ihr überhaupt Programme? Welchen Mailanbieter habt ihr und wie zufrieden seid ihr?

49 Kommentare

  1. Pingback: /|(;,;)/|

  2. Pingback: TiiaAurora

  3. Da ich mich nicht so sehr mir Mailprogrammen beschäftige und eher der „nur selten“ ins Mailfach schauer bin. alle 14 Tage vielleicht,habe ich eins bei google und eins bei Yahoo. Ich bin mit Google eher unzufrieden, weil ich es sehr unübersichtlich finde. Aber Yahoo finde ich wirklich gut. Übersichtlich und leicht zu hand haben.

    • Naja da ich pro Tag sicher so an die 20 Emails bekomme, würde ich sicherlich ein paar Stunden antworten müssen, wenn ich nur alle 2 Wochen mal reinschau *g*

      • Ne das habe ich zum Glück nicht. Ich habe zwar in den 14 Tagen gesant weit über 120 mails, aber fast alles irgendwelcher Mist, den ich so wie er drin steht auch löschen kann. Ein paar Mails von meiner Mutter und anderen etwas weiter weg wohnenden Leuten, aber das ist dann doch sehr übersichtlich.

  4. ich hab auch den vogel, früher hatte ich incrediemail, ist vom style schöner… Weiß garnicht mehr warum ich gewechselt hab

  5. Ich benutze Thunderbird. Tolles Programm. Bin dabei zufrieden, denn es gibt auch reichlich Addons. Benutze noch einen Kalender der integriert ist und „Thunderbird-Tray“ damit es auch immer offen bleibt. 🙂

  6. Ich denke an kostenloser Software kommst Du an Thunderbird wirklich nicht vorbei. Ist solide, funktioniert und lässt sich bei Bedarf auch mit einigen Erweiterungen ausbohren. Wenn Du ggf. etwas Geld ausgeben willst und ein mächtiges Mailprogramm benötigst, dann schaue Dir mal „The Bat“ an. Zu meinen Windowszeiten habe ich das jahrelang benutzt und war immer zufrieden damit. Aktuell benutze ich „Mail“ von Apple, aber das hilft Dir definitiv nicht weiter. 😉

    • Hab The Bat mal angeschaut. Sieht auf den Screenshots die da angeboten werden ganz chic aus, auch wenn das nicht viel über die Funktionen aussagt.
      Gibt es bei Thunderbird Themes? Kam mir grad so in den Sinn.

  7. Ich habe mit Thunderbird und Incredimail auch schon rumprobiert, aber ich muss gestehen, dass das „klassische“ Office Outlook meinen Bedürfnissen und meinem Geschmack am ehesten entspricht.

  8. Ich selbst verwende auf meinem großen PC Googlemail – ist einfach praktisch, da ich ungefähr (inkl. meinem Forum und Blog) 5 E-Mail-Adressen zu verwalten habe und dies auch oftmals von unterwegs aus machen muss. Für meine ganz privaten Mails verwende ich Incredimail auf meinem Laptop und möchte dieses von den Features her um keinen Preis mit einem anderen Programmm tauschen *g*. Für den privaten Gebrauch reicht es aus, man kann Incredimail durch schöne Styles anpassen (ich brauch immmer ein wenig Farbe und Abwechslung) und mit dem Lettermaker kann ich obendrein noch persönliches Briefpapier designen. Nutze das nun seit einigen Jahren und möchte es nicht mehr missen :-).

    Ansonsten, wer es eher futuristischer inkl. Kalenderverwaltung möchte – das normale Outlook wäre hierzu zu empfehlen.

    Wünsche dir einen schönen Wochenstart,
    Manu

    • Was ich vergass: Ich habe eine lebenslange Lizenz für Incredimail – ohne Werbung und das ganze blinkende Zeug oder aufdringliche Mailalarme lassen sich abstellen – nur hinzugefügt, da ich deine Antwort oben gelesen habe *gg*.

      • Irgendwie hab ich /hatte ich das Gefühl, Increadimail ist eher was für Spaßpost, wo man sich Bildchen und Animationen hin un her schickt. Gibt es ausser den eigenen Briefpapieren und den Animationen noch einen ersichtlichen Vorteil den Increadi den anderen Programmen hätte?

      • Also es gibt da auch Profimäßiges Briefpapier, das halt sehr Seriös ausschaut und ich mein man kann da auch in der Vollversion selber Layouts hochladen für Firmenmails

      • Den für mich größten Vorteil bietet wohl der Vorab-Abruf vom Server – man hat die Möglichkeit nur die Mails auf den PC abzurufen, die man auch möchte.

        In Verbindung mit dem Spamihilator filtert man so gut wie jeden Spam weg.

        Und haja … ich liebe die Übersichtlichkeit von Incredimail, natürlich auch die Styles die ich dafür verwenden kann. Mir macht das Mailen so einfach mehr Spass *g*.

  9. Ich verwende ebenfalls den Thunderbird und bin damit seit mehreren Jahren sehr zufrieden. Er funktioniert eigentlich so gut wie immer. Er braucht auch nicht viel Arbeitsspeicher. Also ich würde na deiner Stelle beim TB bleiben. 🙂

    • Mittlerweile hat er bei mir nen eigenes Soundfile, was es definitiv für mich schwerer macht mich von ihm zu trennen *g* Arbeitsspeicher brauch er hier 28.640K wenn ich an den Firefox denke, der hier gern mit 800.000K rumdümpelte. Ein Leichtgewicht sozusagen.

  10. Ich bin vor einiger Zeit auch auf Thunderbird umgestiegen, vorher hatte ich Incredimail in Gebrauch. Pass blos auf, dass dein Antiviren-Programm die Finger von deinem Postfach laesst, sonst kann es dir ganz schnell wie mir gehen, dass auf einmal dein komplettes Postfach leer ist 😉

    • Würde nix machen. Ich hab die Mails nur als Kopie auf meinem Rechner. Es verbleibt alles zusätzlich auf dem Server, sodass ´sie auch da sind, sollte es zu nem Totalverlust kommen

  11. Ich benutze ebenfalls Thunderbird, gehört zu den besten kostenlosen Mailprogrammen, auch wenn man die meisten nützlichen Dinge erst noch per Addon nachrüsten muss. Außerdem steht der Versionssprung zu 3.x seit Ewigkeiten aus. Ein trainierter Junk-Filter wirkt aber sehr gut und äußerst zuverlässig.

  12. Thunderbird ftw 😀

  13. Huhu, also ich hatte auch immer den Thunderbird laufen. Bin dann kurzzeitig auf Windows Mail umgestiegen.
    Jetzt hab ich den großen Bruder Outlook 2007 am Laufen. Der Grund ist der, Outlook läuft als einziges mit dem Sony Handys zusammen.

    • Oh das ist dann ja wieder ne ganz andere Zusammenstellung, die man bedenken muss. Outlook hatte ich ganz kurz angedacht, aber habs wieder verworfen, weils ja immer noch diesen bitteren Beigeschmack hat. Aus der Zeit wo wir alle Windows und Microsoft hassten, aber doch jeder mit dem IE surften… Damals… *g*

  14. Mal ganz ehrlich: In offiziellen Mails haben solche Spielereien wie Briefpapier nichts verloren. HTML-Mails zu schreiben ist eh so eine Sache. Das eine Mailprogramm stellt sie korrekt dar, das andere zickt. Am besten ist es immer, eine reine Textnachricht zu schreiben. Und wenn es HTML sein muss, dann bitte auf das nötigste beschränkt, also allenfalls das Firmenlogo mit drin. Ansonsten kommt das ganz komisch an.

  15. Ich kann mich da nur anschließen. Ich nutze ebenfalls Thunderbird und bin total begeistert. Klar, schön ist anders, aber dafür läuft es einwandfrei, alles funktioniert wie es soll und es gibt keine Abstürze etc. . Ich hab da noch ein paar Addons drin (Kalender, Minimize ToTray), wobei mir nur Letzteres sehr wichtig ist. Dann ist das Proggy nur noch unten neben der Uhr zu sehen, sagt aber Bescheid wenn ne‘ Mail kommt.
    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich kann den Vogel auch einfach nur empfehlen *g*

  16. Also ich hatte vorher jahre lang Thunderbird. Der schickte aber ab einem gewissen Zeitpunkt keine mails mehr raus.
    Bin dann auf Incridimail umgestigen und bin bisher recht zufrieden.
    Der vorteil ist da für mich, dass ich mir einen Hund duch den Bildschirm laufen lassen kann, wenn ich ne Mail bekomme. Ansonsten habe ich alles auf normal gestellt, da ja wirklich viele Spielereien dabei sind.

  17. Diue Meineungen sind ja eindeutig. Die meisten stehen auf Thunderbird und ich muss zu meiner schnde gestehen das ich dies gar nicht kenne. Ich benutze bieher nur Outlook und bin mit der Funktion voll zufrieden. Aber mal schauen ob Thunderbird das auch kann.

  18. Gut ich habe einen Mac und benutzte das interne Mail Programm. Aber ich mag Thunderbird auch nicht sonderlich. Hast du es schon mal mit Windows Live Mail probiert. Der Client ist der nachfolger von Outlook Express und macht einen guten Eindruck. Du kannst da auch Termine und Notizen speichern.

  19. Ich benutze gar kein extra Programm, ich nutze Googlemail und lasse mich per Firefox-Addon Gmail Manager benachrichtigen, wenn was neues im Posteingang ankommt. Per Klick kann ich das dann im Browser öffnen und direkt antworten oder was auch immer.

    Finde ich am bequemsten so. 🙂

  20. Sag mal nen Virenscanner hast du aber schon immer laufen, oder?
    Wenn Firefox nicht geht und Live Mail sich komisch verhält … klingt schon a weng komisch.

    • Ja Firefox ist definitiv nen Programmproblem, weil es auch nach Neuaufsetzen des Rechners weiterbestand und mit 3.5 schlimmer wurde, dass FF nicht mehr benutzbar war.

      Windows Live Mail, keine Ahnung was da sponn/spinnte/spann. Virenprogramm ist aktiv.

  21. Ich hatte mit Windows Live Mail nie Probleme, aber ich sehe du hst dich schon entschieden.

  22. Ich habe in den Anfängen Outlook Express benutzt, jedoch nun auf Outlook 2007 gewechselt. Es bietet einfach mehr Features und stürtzt auch bei einigen hundert Emails nicht ab. Jedoch kostet das Programm ein paar Euro …

  23. Ich habe (fast) alle 768 Mailadressen, die ich habe, auf GMail umgeleitet.
    Zuhause Thunderbird via IMAP mit GMail verknüpft. Was besseres kann ich mir nicht vorstellen.
    Mails werden entweder über die GMail-Seite gelesen und archiviert, über’s iPhone oder zuhause via Thunderbird.
    Für mich ziemlich perfekt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.