Das ganz normale Chaos

Thundi und ich

| 2 Kommentare

image Ich glaube ich bleib beim Donnervogel. Heute habe ich dann begonnen, den Donnervogel zu personalisieren. Links seht ihr wie er aussieht, wenn er frisch aus dem Ei geschlüpft und installiert ist. Wenn das mal nicht Win 98 Retro Feelings hervorruft. Ich muss ja gestehen, dass ich mein XP auch im Windows 98 Retrolook laufen habe. Ich bin da eben altmodisch. Lacht mich jetzt ruhig aus.

Also wie personalisiert man so nen Donnervogel? Ich habe zuerst einmal die Meldung wenn eine neue Mail kommt angepasst. Aus den normalen “Pling, plip” oder wie auch immer man das nennen mag, tönt nun ein “Master? Master! We have a visitor!” Das ist ein Soundfile aus “The Rocky Horror Picture Show”. Jetzt nun den Retrolook anpassen. Ja ich mag ihn eigentlich, aber trotzdem ist man von anderen Programmen ja schön hübscheres gewöhnt, dass man doch auch gern überall ansehnliche Programme benutzen möchte.

Auch wenn überall Aero-Look “in” ist, der für mich eher aussieht, als hätte man die imageProgramme Kleinkindersicher abgerundet, damit sie keine Ecken haben, an denen man sich was aufschlagen kann, hab ich mich nun für was “rustikales” entschieden. (Das wird heute ein Gänsefüsschenbeitrag, ich merks schon).

Mein Theme nennt sich “Walnut2” und ist, naja holzig eben. Mir gefällts aber ganz gut. Ist eben was anderes und ich muss nicht auf meinen kantigen Retrolook verzichten 🙂

Obs das Ganze auch mit Teakholz gibt? Oder ist das wegen der Abholzung des Regenwalds nicht zu verantworten? Jedenfalls habt ihr mir mit dem letzten Beitrag und den Kommentaren sehr geholfen, Thundi mal auf Herz und Nieren zu überprüfen. So viele Emails habe ich, glaube ich, an einem Tag noch nie bekommen. Und der Donnervogel flattert noch 🙂

2 Kommentare

  1. Pingback: /|(;,;)/|

  2. Pingback: TiiaAurora

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.