Das ganz normale Chaos

Stöckchen: Immer 3 neue Fragen

| 7 Kommentare

Nine hat mich mit einem Stöckchen beworfen und dem will ich jetzt auch noch mal schnell nachkommen. Bei dem Stöckchen geht es darum, 3 vorgegebene Fragen zu beantworten und dann das Stöckchen an 3 Leute weiterzugeben und auch denen wieder 3 neue Fragen zu stellen. Geschnallt? Dann also hier meine Antworten zu folgenden Fragen:

1. Was war die peinlichste Situtation, die Du je erlebt hast?

Also mir passieren andauernd peinliche Sachen. Fast wöchentlich. Ich scheine so ein Magnet dafür zu sein. Ich verwechsle und vergesse andauernd Namen (kann dir mir nie behalten.) Oder schreibe Dinge, die ich jemandem vertraulich sagen will ins falsche Chatfenster. smile_embaressed

Zum Glück ist mir bislang kein so richtig großer Patzer passiert. Deswegen werde ich wahrscheinlich andauernd mit so kleinen Peinlichkeiten bestraft.

2. Hast Du mal einen großen Star persönlich getroffen bzw. falls nicht, wen würdest Du gerne mal treffen?

Großer Star hmm kommt drauf an, was man unter großen Stars versteht. Durch unser Musikfestival hab ich damals relativ bekannte Metalbands/Metalmusiker kennengelernt. Bei einigen hätte ich es mir gern sparen können, andere hingegen fand ich echt total nett (Equilibrium, Endstille, Darzamat, The Vision Bleak, End of Green, Secrets of the Moon..  hoffe ich hab jetzt niemanden vergessen). Manchmal hört man von Bands, dass sie Backstage total schlimm wären (zB Endstille), aber ich muss sagen, daneben benehmen sich meist immer die Bands von denen mans nicht erwartet hätte. Wen ich gern noch mal treffen würde? Eigentlich niemanden. Die Musiker der Bands die ich mag, würde ich deswegen nicht treffen wollen, weil ich Angst hätte, dass sie mich genauso enttäuschen wie so manch anderer “Star” und dann könnte ich die Musik nicht mehr unvoreingenommen hören. Da behalte ich mir lieber meine selbst aufgebaute Illusion 😉

3. Wie verbringst Du Silvester?

Das weiß ich noch gar nicht. Aber wegen den Katzis wahrscheinlich zuhause mit meinem Schatz.

So die nächsten drei Fragen wären:

Was wolltest du als Kind unbedingt werden und wie hat sich der Wunsch entwickelt?

Wo siehst du dich in den nächsten 10 Jahren?

Wie würdest du ein Kind nennen, wenn du jetzt eins bekommen würdest? Zwei Namen sind gefragt. Männlich und Weiblich!

Und die Fragen gehen an: Tabea Knut und Maya

Das könnte dich auch interessieren:

  1. Ich habs verbockt :(
  2. Lola
  3. Ein Häschen für den Weltfrieden
  4. Show me your eyes
  5. Interviewstöckchen

7 Kommentare

  1. Pingback: /|(;,;)/|

  2. Pingback: TiiaAurora

  3. Schööööööööööööön & artig das Stöckchen gefangen und beantwortet! 🙂
    LG Nine

  4. Und … die Antworten finde ich auch noch interessant :-).

    Schönes Wochenende euch und den Miezen *wink*.

  5. hihi, nu hab ich ja doch noch was zum bloggen gefunden 😉
    Danke für’s bewerfen, mal sehen ob ich’s heut noch schaffe.

  6. Pingback: 3 neue Fragen bei eisitu

  7. Pingback: 3-Fragen Stöckchen » Jahren, Kind, Fragen, Männlich, Weiblich, Erst, Namen, Idee, Jahre, Zwei » Knuts Blog

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: