Das ganz normale Chaos

Oh mein Gott – GZSZ Rollenblogs

| 19 Kommentare

Also wenn Schauspieler bloggen, finde ich das ja ganz cool. Ich lese Blogs, um zu erfahren, was anderen Leuten so passiert und wie sie über Dinge denken. Und wenn dann ein Schauspieler über sein Leben berichtet, dann ist das doch cool.

Nur jetzt musste ich wirklich herzlich lachen. Die GZSZ Rollenblogs. Dort bloggen keine Schauspieler, dort ist nichts echt. Wahrscheinlich bloggen dort irgendwelche Praktikanten im Namen der Rolle! Also der gespielten Rolle. Als wäre das aber nicht schon albern genug, dort Kommentieren auch noch Leute zu den Artikeln, als würde es die Rollen wirklich geben.

Was ist denn hier los? Ich finds einfach lächerlich. Was meint ihr?

19 Kommentare

  1. Oh mein Gott – GZSZ Rollenblogs: Also wenn Schauspieler bloggen, finde ich das ja ganz cool. Ich lese Blogs, um .. http://tinyurl.com/akc4x6

  2. Pingback: /|(;,;)/|

  3. loooooooooool Hab grad Herzlich gelacht XD „Oh mach dir doch keine Sorgen, blabla bla“ *weglol*

    Also die Blogs sind toll geschrieben und hilfreich wenn man mal die serie verpasst, aber die Kommentare GÖTTLICH XD Hammer…

  4. Mal sehen wie lang die sich halten 😀 Ich glaub der arme Redakteur hat ganz schön viel zu schreiben.

  5. Sachen gibts, die gibts nicht *kopfschuettel*

  6. Autsch… das ist ja noch schlimmer als der Blog von Eisbär Knut, wo die Leute auch direkt den Eisbären angesprochen haben. Ich fasse es gerade echt nicht. 😀

  7. @Alice: So isses!
    @Konna: Das habe ich (glücklicherweise) verpasst und nicht mitbekommen 😀

  8. Denk mal das das echt Praktikanten machen die Scripte vor einen Liegen haben wo die sich in die rolle versetzen sollen lol So ja schon geil gemacht, aber ich komm über die Kommentare nicht hinwweg *immer noch lach*

  9. Wahrscheinlich werden die aber auch vor alle Folgen nonstop gesetzt.

  10. Ich danke dir für den nächtlichen Lacher *bg* Sachen gibts. Wer antwortet denn auf sowas? Ich komm da nich drauf klar *bg*

  11. Wahrscheinlich irgendwelche Kiddies, die sich da völlig reinsteigern.
    Und da sagt jemand, unsere Jugend sei Realitätsfremd. Wovon das wohl kommt?

  12. haha nein wie geil! Das hat ja schon Belustigungs-Suchtfaktor XD

  13. Au Schei**, wie peinlich… Wer liest denn sonen Müll? Früher habe ich GZSZ ja auch geschaut. Irgendwann wurde mir das dann aber zu doof. Aber Blogs für die Rollen? Das ist ab sofort meine Nummer Null^^

  14. Wie heftig 😮
    Das ist ja wirklich krass. Ich mein, ich schaue es auch *shame on me* aber sowas würd ich mir definitiv nicht antun 😀

  15. Ich finde den Unterschied zur Serie gar nicht so groß. Ich meine, wenn vernunftbegabte Wesen jeden Tag vorm TV sitzen und mit den Figuren mitfiebern, dann ist so ein Blog auch nicht viel wahnsinniger.

  16. Irgendwann machen das auch noch chinesische IT Praktikanten, die dann in Zentral China den GZSZ oder Marienhof Blog betreiben, aus Kostengründe versteht sich. Vielleicht ein verzweifelter Versuch neue Inhalte und Drehbücher zu rekrutieren? Autsch, Autsch, Autsch. Vor so einer Verdummung der Blogosphäre habe ich mich immer gefürchtet.

  17. Solche Dinge passieren immer dann, wenn auch die Langsamsten merken, dass ein Blog gute Werbung ist, die durchaus was bewirken kann.

    Und ein Rollenblog sollte ja auch von der Rolle gebloggt werden. Sonst wäre es ja was anderes.
    Ist sicherlich dämlich und Robert hat wohl auch recht, aber ich sehe das ganze nicht so tragisch. Ich klick nicht drauf und somit juckt es mich nicht. xD

  18. @Steph
    Ich fands doch auch sehr erheiternd, wo doch die Blogeinträge selbst irgendwie ein bisschen lieblos dahingeschmissen wurden.

    @mycampbell
    Ich finde solche Aktionen haben 0 Mehrwert. Die werden nichtmal regelmäßig aktualisiert.

    @Tabea und André
    Ich denke zwischen Sendung konsumieren und aktiv in so ner Story mitleben ist auch nen großer Unterschied.

    @Robert
    Das wäre ja mal ne Idee. Ich denke auch, dass man so versucht neue Ideen einzubringen. Wenn sie im Blog fragen „Was soll ich machen“ kommen ja zwangsweise zig Antworten „Ich würde das und das machen…“ Aber ich denke es gibt sicherlich auch so viele Fake-Blogs im Netz, von denen man es gar nicht weiß, dass diese Plattform sich nicht sonderlich durchsetzen wird.

    @Lordy
    Naja gute Werbung ist das höchstens für die die Kommentieren und ihre URL hinterlassen. Ansonsten wüsste ich nicht, wie sich das efolgreich durchsetzen sollte.

  19. Habe mich heute Nacht etwas trieben lassen und bin auf deine Seite gestoßen. Ich finde GZSZ-Rollenblogs absolut nicht lächerlich. Sie sind einfach eine Ausweitung von dem was wir im TV sehen. Klar, wir als Nicht-Schauer können damit nichts anfangen. Ich finde aber, dass Personen, die jeden Tag die Serie schauen, daran Spaß finden könnten. Sie dürfen nur eins nicht: vergessen, dass das alles Geschichten und nicht die Realität ist!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.