Das ganz normale Chaos

Vampire sehen erkennen handeln von meredith woerner

Mein erster Job als „Vampir-Experte“

| 5 Kommentare

Vor ein paar Tagen trudelte hier tatsächlich ein Umschlag ein, den ich nicht zuordnen konnte. Hanser Verlag sagte mir jetzt nun gar nichts und ich hatte auch nichts bestellt auf das ich gewartet hätte. Umso freudiger war ich, als ich im Umschlag ein Buch und einen lieben Brief des Verlages, genauer „sanssouci“ fand.

Er begann mit

„…erlauben Sie mir, Ihnen als Vampir-Experten das beiliegende Buch zur Lektüre zu empfehlen? […]“

Mein Kopf schrie: „Level Up“ Ich bin zum Vampir-Experten aufgestiegen.

Bei dem Buch handelt es sich um das Exemplar: Vampire sehen, erkennen, handeln von Meredith Woerner. 

Der erste Blick ins Buch zeigt, dass sich dort unterhaltsam mit den verschiedenen Vampirdarstellungen in Filmen und der Literatur auseinandergesetzt wird. Genau mein Métier. Das Buch ist nun ab sofort als Nachtlektüre auserkoren und ich werde euch, wenn ich es ausgelesen habe, meinen Eindruck des Buches niederschreiben.

Da der Verlag ja an meine Adresse hier aus meinem Blog geschrieben hat, gehe ich einfach mal davon aus, dass sie hier mitlesen:

Hallo lieber Verlag,

danke für das Buch. Freue mich sehr darauf es zu lesen und darüber zu berichten.

Übrigens am Rande. Ich muss dieses Buch nicht erwähnen, besprechen oder lesen. Es wurde mir bedingungslos zur Verfügung gestellt.

 

Das könnte dich auch interessieren:

  1. Vampirserien: Der kleine Vampir
  2. Ein Herz für Blogs, mein Beitrag dazu
  3. Vampir-Vlogs
  4. Maintenance Mode, oder wie ich mein Blog kaputt machte
  5. Woher kommt mein Nick?

5 Kommentare

  1. Das ist doch mal nett. Dann bin ich mal gespannt, auf deine Rezi. 🙂

  2. Das sieht sehr sehr lustig aus.. wird bestimmt witzig das zu lesen.. bin auch auf eine Rezi gespannt 🙂

  3. Als „Der Mann aus Berlin“ gratuliere ich dir zu deinem neuen, bezeichnenden Untertitel. 😀 😀

  4. Na das ist aber nett von dem Verlag 🙂
    Ich bin gespannt, ob das Buch auch so interessant ist, wie es klingt!
    LG

  5. Ich schließe mich den anderen an und bin gespannt, wie du es fandest und was du uns darüber erzählen magst.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: