Das ganz normale Chaos

Low Carb Rezept: Griechischer Auflauf

| 12 Kommentare

Heute gibt es mal wieder ein schmackhaftes und selbstgetestetes Low Carb Rezept. Das Ganze ist griechisch angehaucht und schmeckt verboten lecker.

Man braucht an Zutaten:

Eine Zwiebel
Eine halbe Dose Sauerkraut
500g Gyrosfleisch (tiefgeforen oder selbstgewürzt)
Einen Teelöffel Paprikapulver (Edelsüß)
Etwas Oregano
Eine halbe Packung Sahne (egal ob Becher oder Tetrapack. Sind ca. 100g)
Ein Becher Creme Fraiche
Eine halbe Tüte (200g) Reibekäse
Öl zum Braten

Zubereitung:

Die Zwiebel wird in Ringe geschnitten und in einer Pfanne mit dem Sauerkraut und den Gewürzen angebraten.

In einer zweiten Pfanne das Gyrosfleisch anbraten.

In einer Schüssel den Käse mit der Sahne und dem Becher Creme Fraiche gut verrühren.

Eine Auflaufform einfetten und das Sauerkraut darin gleichmäßig verteilen. Darüber das Gyrosfleisch geben. Zum Schluss die Käse, Sahne, Creme Fraiche-Mischung noch darüber geben und das ganze für 35 Minuten bei 180°C im Ofen backen.

Die Temperatur und Zeitangaben können bei den unterschiedlichen Herden variieren. Wenn Die Käsehaube eine schöne goldne Farbe angenommen hat, ist der Auflauf fertig.

12 Kommentare

  1. Pingback: TiiaAurora

  2. Pingback: Sauerkraut - Apfel- Suppe mit Pumpernickel | Vegetarier Only

  3. Pingback: TiiaAurora

  4. Pingback: TiiaAurora

  5. Pingback: /|(;,;)/|

  6. Pingback: Patricia

  7. Pingback: Vampy

  8. Wir haben es heut gekocht und es schmeckt richtig, richtig gut und ich wurde sehr satt davon! Werde es sicher nochmal kochen! Danke, für das Rezept!! 🙂

  9. Mein neues Lieblingsessen!! Seeeeehr lecker!

  10. Für wieviel Personen ist den dein Rezept gedacht für zwei? und wieviel inhalt hat dein sauerkraut..?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.