Das ganz normale Chaos

LG P530 15.6 Zoll Notebook aus der Blade-Serie zum Test eingetroffen

| 6 Kommentare

Hallo Leserchen! Es gibt mal wieder etwas neues für die Kategorie „Produkttest“. Diesmal ist bei mir ein Notebook eingetroffen. Dabei handelt es sich um das neue LG Notebook aus der Blade Serie mit dem Namen „LG P530“. Ich habe es hier in der Farbe „misty blue“ aber keinen Schreck bekommen, denn es ist nicht babyblau, sondern es handelt sich dabei um ein kühles Alu-silber.

Ich werde das Gerät für euch in den nächsten Wochen auf Herz und Nieren testen und meine Eindrücke dazu wiedergeben. Damit ihr einen Eindruck bekommt, was euch erwartet, hier für euch ein paar technische Daten zu dem Gerät:

Technische Daten zum LG Premium-Notebook P530

  • Echter Aludeckel
  • 15,6 Zoll (das sind 39,62cm)
  • großes Keyboard mit Numblock(!)
  • DLNA Support
  • USB-Ports zum Aufladen Stromhungriger Geräte geeignet
  • Intel Core i7 – 2,7 GHz Prozessor
  • Intel Turbo Boost 2.0 auf 3,4 GHz
  • 4GB Arbeitsspeicher
  • 500GB Festplatte
  • 1,3MP Webcam (oben angebracht)
  • DVD Multi-Laufwerk
  • Gewicht: 2,2 Kilo
  • Win 7 Home Premium 64bit
  • Hochleistungsakku
  • Bluetooth 3.0 /WLAN
Meine Tests werden vorwiegend aus Situationen bestehen, die sich mir als Bloggerin bieten. Da kann es auch schon einmal erforderlich sein, ein leistungsstarkes Gerät zum Arbeiten zu besitzen.

Mein erster Eindruck:

Ich hatte ja jetzt schon einige Notebooks unter meinen Fingern und war vom Design und Konzept des LG P530 positiv überrascht. Die Farbkombination des kühlen Silbers mit dem Schwarz gefällt mir außerordentlich gut. Sehr schön finde ich, dass die Webcam anders als beim 430er Modell nicht unten rechts sondern oben mittig angebracht ist. So ist die Webcam zumindest nutzbar.

Auch die Lautsprecher sind endlich mal nicht unter dem Gerät befestigt sondern vor der Tastatur. Das verspricht auch dann beste Tonqualität, wenn man auf dem Sofa liegt und das Notebook auf den Knien hat, denn die Lautsprecher werden nicht abgedeckt.

Mehr zu dem Gerät gibt es dann, wenn ich es ein wenig besser getestet habe. Seid gespannt.

6 Kommentare

  1. Pingback: /|(;,;)/|

  2. Pingback: TiiaBloggt

  3. Pingback: Dimitris Bachmann

  4. Interessante Inhalte in Deinem Blog hast du. Und schöne Bilder 🙂
    Bevor ich hier etwas herumgestöbert hatte, wusste ich nichtmal dass es eine Ernährungsform „Atkins“ gibt. Da lerne ich sogar noch was^^ Deine Beiträge dazu waren aber sehr informativ und interessant geschrieben.

    Liebe Grüße aus dem Norden
    Isabel

  5. Hallo, sehr interessant deine Berichte über das Notebook. Wo kann man bitte solche Geräte testen? Hätte an solche Tests auch Interesse, da ich auch sehr gerne Produkte teste 😉

    • Im Normalfall wirst du selbst angeschrieben, wenn man dein Blog für geeignet und dich für kompetent hält. So war es jedenfalls bei mir.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.