Das ganz normale Chaos

nichtgefunden

Kategorie und Tag Seiten spucken 404 aus

| 19 Kommentare

Hat mal jemand nen Tipp? Seit einiger Zeit spuckt meine Seite bei Kategorie und Tag Unterseiten eine 404 aus. Konnte das Problem noch nicht näher eingrenzen.

Bereits ausprobiert:

  • Permalinkstruktur deaktiviert, geändert, aktualisiert
  • Alle Plugins deaktiviert
  • Theme gewechselt
  • Teils führen Tags oder Kategorielinks auf Artikel die den Begriff im Titel tragen

Problem verblieb bei allen drei Änderungen weiterhin. Würde das gern wieder fixen, weil so ist das echt nicht schön.

🙁

 

EDIT: Den Fehler hervorgerufen hat Pagebar2, das die Permalinkstruktur nachhaltig auch nach seiner Deaktivierung beschädigte. Durch Ausschlussverfahren konnte es aussortiert werden. Danke für die Hilfe!

Das könnte dich auch interessieren:

  1. In WordPress aus Seiten Artikel machen
  2. In WordPress aus Seiten Artikel machen
  3. Attachment-Seiten in WordPress auf den Artikel umleiten
  4. Attachment-Seiten in WordPress auf den Artikel umleiten
  5. [Quicktipp] In WordPress Textsnippets in Artikeln in Abhängigkeit zur Kategorie ausgeben

19 Kommentare

  1. Pingback: TiiaAurora

  2. Pingback: TiiaAurora

  3. Pingback: TiiaAurora

  4. Hast du die htaccess vielleicht gelöscht? Standard-Theme auch mal zum Testen aktiviert?

  5. Ich hatte nach dem Update das gleiche Problem und der Schuldige war das Plugin Simple Tags. Nach dem ich das Plugin deaktiviert habe, war alles in Ordnung.

    Den Refersh der Permalink-Struktur hast du auch schon gemacht, das wäre mein 2. Vorschlag.

    Hmmm, hast du Zugriff auf phpMyAdmin. Evtl. hilft es die Datenbanktabellen zu reparieren.

  6. Oh, Tagging-Plugins, das ist böse 🙂 Beim Reparieren kann eigentlich nicht viel passieren, würde ich auf jeden Fall machen. Backup kann aber auch nie schaden. Ich lasse mir jeden Tag eins mit „wp db backup“ per Mail an meine Gmail-Adresse zuschicken.

  7. Eventuell auch mal zwischen den Reperaturen und Plugin-Deaktivierungen auch einfach mal die htaccess löschen und via den Einstellungen in WP neu anlegen lassen.

    Vielleicht hat irgendein Plugin da was böses reingeschrieben, was allein durch das Deaktivieren nicht wieder entfernt wird.

    Schaut halt sehr nach einem korrupten Rewrite aus.

  8. Hallo

    kann mir jemand sagen, wir Ihr das problem geloest habt.

    danke

  9. Hi,

    „EDIT: Den Fehler hervorgerufen hat Pagebar2, das die Permalinkstruktur nachhaltig auch nach seiner Deaktivierung beschädigte. Durch Ausschlussverfahren konnte es aussortiert werden.“

    habe das gleiche Problem, aber weiß nicht wie ich vorgehen soll mit Blick auf besagtes Ausschlussverfahren. Habe das Plugin geloescht, aber ich schätze dass in der DB und / oder im Theme noch Reste übrig geblieben sind, die raus müssen. Weißt Du noch wie Du vorgegangen bist oder welche das waren?

    lg & thx Rudi

  10. Update: Hi, habs rausgefunden, lag an nem anderen Plugin nicht an Pagebar. Da ich jetzt aber alle 16 Plugins deaktiviert habe, weiß ich nicht genau an welchem es lag 😉 war viel unnötiger Stuff mit Blick auf Plugins am Start, daher belass ich es jetzt einfach so. Danke für den Post in jedem Fall – hat mich auf die richtige Spur gebracht 🙂

  11. Schon versucht in den Einstellungen unter Permalinks auf speichern zu drücken?
    Dann werden die Permalinks neu erstellt und das Problem sollte behoben werden.

  12. Danke für Deinen Post, Ricarda, und die Kommentare!

    Ich hatte gerade das gleiche Problem und konnte es mit Deiner Hilfe und der Diskussion hier schnell lösen. Perfekt!

    Schöne Grüße,
    Mark

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: