Das ganz normale Chaos

Kamera in Neuseeland gefunden

Kamera gefunden, wer vermisst sie? [update] Besitzer scheint gefunden

| 14 Kommentare

Kamera in Neuseeland gefunden

Auf Lensflare habe ich es entdeckt und dachte mir, dass ich mithelfe darauf aufmerksam zu machen. Andreas hat in Neuseeland auf dem Franz Josef Gletscher eine Kamera gefunden, auf der sich über 1500 Aufnahmen befanden. Da das Menü der Kamera auf deutsch gestellt war sucht er nun auf diesem Weg den Besitzer der Kamera zu finden. Das Bild oben ist von der Kamera und wer jemanden auf dem Bild erkennt, soll sich bei Andreas melden. Die Adresse findet ihr oben auf dem Bild. Es wäre schön, wenn ihr auch darauf aufmerksam machen könnt, damit der Finder seine Kamera und die Aufnahmen schnell wiederbekommt.

[Update]

Das könnte dich auch interessieren:

  1. Daisy scheint da zu sein
  2. Kleines Update und Kram und so..
  3. Privat: Historische Katzen oder: Ich hab den Gral gefunden!
  4. Kamera geliehen
  5. Pagerank-Update

14 Kommentare

  1. Pingback: TiiaAurora

  2. Pingback: Debbie Bernegger

  3. Coole Idee, werd ich später auch gleich mal mitmachen! Wäre doch schaden, wenn die ganzen Erinnerungen einfach so verloren gehen würden.

  4. … pass auf, am Ende ist das ein Viral für die neue Facebook-Gesichtserkennung! 🙂

  5. Pingback: Wer vermisst seine Kamera??? | Björns Gemischtwarenladen

  6. Habs gerade auch mal aufgegriffen. Wäre ja auch zu schade, wenn sich der Besitzer nicht finden ließe…

  7. Oh Mann, menschen gibt es? Ich habe dieser Tage von jemandem gehört, der sein Macbook verloren hat, auch nicht einfach!

    Aber eine Kamera auf dem Franz Josef Gletscher liegen lassen? Also was kommt als nächstes, verliert jemand das weiße Haus?

  8. Pingback: Sandra Leserin

  9. Pingback: Juliane

  10. Pingback: Ramona Nicklaus

  11. Pingback: susanna

  12. Wirklich toll, das der Besitzer gefunden wurde! Coole Idee mit dem Internet verbreiten! 🙂

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: