Das ganz normale Chaos

Ipernity Minislideshow!

| 1 Kommentar

Gestern gab es auf Ipernity , einer Sharingseite für eigene Foto-, Video- und Audiodateien und dem Sieger der Open Web Awards auf Mashable im Bereich Fotosharing, eine interessante Ankündigung für Blogger und Webseitenbetreiber.

Jetzt ist es möglich, die eigenen Bilder, ob nun aus einer Gruppe, einem Album oder generell aus dem Fotostream per Minislideshow direkt auf der eigenen Webseite oder im eigenen Blog anzeigen zu lassen. Um dieses Feature nutzen zu können braucht man natürlich einen Account bei Ipernity. Dieser ist schnell und unkompliziert angelegt. Dann lädt man die Bilder hoch, die man gern angezeigt haben möchte und ordnet sie einem Album zu. Dann ruft die Seite für die Einstellungen der Minislideshow auf und macht die nötigen Angaben.

Wenn man dann auf ERSTELLEN SIE IHR MODUL klickt, erhält man einen kleinen Codeschnipsel, den man ganz einfach auf der eigenen Webseite an gewünschter Stelle einbauen kann. Wenn man Bilder zu der Slideshow hinzufügen oder wieder herausnehmen möchte, macht man dies ganz einfach über Ipernity und die Änderungen werden auf allen Seiten, wo die Slideshow eingebunden wurde automatisch vorgenommen. Bei einem Klick auf ein Bild während der Slideshow, gelangt der Besucher auf die Bildseite bei Ipernity und kann das Bild in voller Größe betrachten. Hier nun einige Beispiele, wie das Ganze aussehen kann:

Das könnte dich auch interessieren:

  1. Keine Lust mehr
  2. 7 Glücklichmacher
  3. Yay Siggi kommt heute!
  4. Zwischenstand
  5. Woher nehmt ihr eure Motivation?

Ein Kommentar

  1. @missmausz Ipernity ist kostenlos und ich kanns nur weiterempfehlen 🙂 http://cli.gs/NJ8YHt <- Anleitung 🙂

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: