Das ganz normale Chaos

Öhrchen geht's besser / Watt bin ich leicht

| 16 Kommentare

Update 1)

Zwei Tage Schmerzmittel genommen und schon geht’s dem Öhrchen fast wieder gut. Musste heute keine Tablette mehr nehmen und bin praktisch schmerzfrei.

Update 2)

Ich bin seit dem letzten Wiegen (nicht mehr täglich) 5 Kilo leichter. Das trotz unserer Grillfressorgie. Vielleicht auch gerade deswegen?

Meine Hosen werden jedenfalls immer größer und ich hab nur noch eine, die ich ohne Gürtel tragen kann. Langsam kann ich mich nicht mehr vorm einkaufen drücken 😉

Bin dann man gespannt was neue Hosen für ne Größe haben müssen. Ist ja immer so, dass man Hosen einer bestimmten Größe hat und die sich erst mal mit gedehnt haben. Das heißt auch wenn man wieder in seine alten Hosen passt, heißt das nicht, dass man diese Größe auch in neuen Hosen hätte (okay bei Jeans vielleicht, aber sonst wohl eher nicht).

Ich nähere mich also immer mehr meinen Wunsch-/Wohlfühlgewicht.

16 Kommentare

  1. Kling gut. 🙂

    Du nimmst ab? Was ein Traum.. ich schaffs nich 😀

  2. Und wie schaffst du das? Sport, weniger Essen? etc. 🙂

  3. Ich bin so neidisch. Schalalalaaa.

  4. Huhu Ricarda,

    schön zu lesen, dass es mit deiner Gesundheit wieder aufwärts geht :-).
    Und was dein Wunschgewicht angeht: Finde ich einfach toll, mach nur weiter so und erreiche dein persönliches Ziel :-). Kannst stolz auf dich sein, vor allem für dein Durchhaltevermögen *Daumen hoch*.

    Liebe Grüssle,
    Manu samt Wuselis

    • Hallo Manu,
      vielen Dank 🙂
      Der Weg war ja auch nun lang genug.
      Ich wünschte ich wäre ihn damals beim ersten Versuch weitergegangen, aber manchmal musses im Kopf erst richtig klick machen um zu verstehen, dass das hier bereits der Plan B ist und es für mich keine Alternativen mehr gibt.

  5. Supi, dass Deine Ohrenschmerzen nachgelassen haben. 25 Kilo abgenommen? Oioioiii… Ich schaffe noch nicht mal 5.
    LG

  6. Na dann sei froh, das es deinem Ohr wieder besser geht. Und das mit den Hosen. Abnehmen hat auch eine gute Sache. Man hatt endlich mal wieder einen Grund neues anzuschaffen!

  7. Hey, ich muss Dich doch auch mal belobhudeln kommen. Ein toller Erfolg mit Deinen 25 Kilos.
    Wärs nicht so ein übler, gemeiner witz, würde ich ja sagen, dass mir da die Ohren schlackern 😈

    Ich bin ja schlau. Wenn ich noch etwa 10 weitere Kilo abnehme, dann passen mir endlich wieder die ersten vernünftigen Klamotten. Ich habe nix weggeworfen und bin so für die darauf folgenden 5 weiteren 10 Kiloschritte bestens vorbereitet. Arghhh.. klingt das übel…wird mir jetzt erst bewusst 🙂

    • Na da bist du schon mal besser vorbereitet als ich 😉
      Bei mir isses schon so lange her, dass ich die Sachen einfach nicht mehr behalten habe, nach dem Motto „Da passt du eh nicht mehr rein“ Das hab ich nun davon 😉

  8. Wie, wegen grillen abgenommen? Das ist ja toll! Die Diät mach ich auch. Jeden Tag Tier rösten, verspeisen und auch noch abnehmen passt zu mir 😉

    Wenn das Antibiotika ist was du wegen dem Ohr nimmst solltest du es aber bis zum Schluß nehmen, sonst meldet sich die Entzündung ruck zuck wieder zurück. Gute Besserung wünsche ich dir trotzdem!

    • Da ich Kohlenhydratarme Ernährung habe und Fleisch keine Kohlenhydrate hat, ist grillen für mich immer eine Low Carb Party schlechthin (wenn man auf Kartoffel- und Nudelsalat verzichtet und stattdessen Blattsalat macht).

      Antibiotika hätt ich eh nicht nehmen können. Wie gesagt, bin ich allergisch gegen und bekomme da Atemnot und werd ohnmächtig von. Schlechte Wahl sozusagen.
      Geholfen hat nun eine 1 wöchige Behandlung morgens mit Kamille, womit ich das Ohr gespült habe und 3 Tage Schmerzmittel gegen die Schmerzen. Das dumpfe Gefühl auf dem Ohr ist auch wieder weg und ich kann endlich wieder auf der linken Seite schlafen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.