Das ganz normale Chaos

Heute ziemlich lustlos / Webseitenbasteln

| 17 Kommentare

Immer wenn ich mal wieder eine Nacht durchmache und irgendetwas schönes bastel, bin ich dafür den nächsten Tag total neben der Spur. Ich glaub ich werde wirklich alt (hatte es die letzten Posts ja schon oft genug erwähnt oder?).

screenseiteWas ich letzte Nacht gemacht habe? Ich habe an einem neuen Design geschraubt. Nicht fürs Blogblümchen oder die Katzenseite, sondern einfach so. Einfach meinen Ideen freien Lauf lassen. Herausgekommen ist bislang ein dreispaltiges Theme in Schwarz-Silber.

Das Design der Indexseite ist soweit fertig, jetzt muss ich nur noch die anderen Seiten designen und mir überlegen, ob ich noch einige Spielereien oder grafische Highlights einbaue.

Danach werde ich noch das CSS für den Text anpassen. Also für die verschiedenen Formatierungen. Ganz zum Schluss räume ich dann die CSS Datei auf. Ich weiß, ich könnte natürlich auch alles von Anfang an aufgeräumt schreiben, aber ich bin ein kreativer Kopf und da kann das dann schon mal chaotisch werden. Solang ich während der Entstehung durchblicke, reichts ja 😉

Als nächstes Projekt werde ich mal ein grafisch etwas aufwändigeres starten, auch wenn ichs persönlich ja schon schlicht mag. Mal gucken wie mir das so gelingt.

17 Kommentare

  1. Heute ziemlich lustlos / Webseitenbasteln: Immer wenn ich mal wieder eine Nacht durchmache und irgendetwas schön.. http://tinyurl.com/bpkkam

  2. Pingback: /|(;,;)/|

  3. Gefällt mir schon ganz gut 🙂 Zeigst dus nochmal wenns fertig ist?

  4. Na logo 🙂 dann gibts auch die große version.

  5. sei öfters lustlos 😉
    sieht gut aus!

  6. Danke 🙂 Naja zum Ablenken isses gut geeignet. Andere Stricken 😀

  7. Das sieht super aus! Respekt! 🙂

  8. Danke liebe Steffi 🙂

  9. Schade kann man gar nicht anklicken. Hätte ich mir gerne angesehen….

  10. Ist erstmal nur ne kleine Vorschau. Müssen auch noch einige Sachen dran geschraubt werden. Große Version gibts, wenn ich 100%ig zufrieden bin.

  11. Schlicht, aber hat was.
    Ich bin momentan auch dabei etwas zu designen. Allerdings bin ich noch bei Papier und Stift xD.
    Mal sehen, wann ich das Ganze am PC anfangen kann. Aber so kreative Phasen kenne ich. Es gab Nächte, da bin ich gar nicht schlafen gegangen, damit meine Ideen auch alle eine Chance bekommen konnten.

  12. Anstelle von Papier schnappe ich mir direkt mein Grafikprogramm und erstelle dort die komplette Seite wie sie aussehen soll, nach dem Vorbild setze ich mich dann an den Editor und versuche die Sachen umzusetzen. Spontane Ideen setze ich dann direkt am Editor um.

  13. *G* Kommt bei mir auch vor. Aber nicht immer.
    Im Moment steckt da viel Gedankenarbeit drin, weil es was Besonderes sein soll. Außerdem sind mehrere Köpfe involviert XD.
    So spontan bin ich in der Hinsicht im Moment nicht xD.

  14. Viele Köche verderben den Brei 😉
    Nie außer acht lassen *g*

  15. Nicht, wenn es um möglichst viele Ideen geht :).

  16. Schön, auf neue Designs bin ich immer gespannt. Ich bevorzuge auch eher den Weg, gleich am Rechner zu entwerfen. Ich mache mir meine Gedanken zu Spaltenzahl und wo die Navi hin soll und dann geht´s los im Photoshop. Anschließend dann im Notepadd++. Na dann, fleißiges Weiterbasteln. 🙂

  17. Genauso mach ichs auch 😉 Allerdings habe ich anstelle von Photoshop Gimp.
    Arbeite jetzt schon seit Jahren mit Gimp und habe festgestellt, dass es sich für mich persönlich nicht lohnen würde, das teuer Geld für Photoshop auszugeben.
    Aber Notepad++ bzw Notepad2 ist nicht mehr wegzudenken.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.