Das ganz normale Chaos

Gravatar, Wavatar und Co. in Artisteer

| 3 Kommentare

Wenn man ein Theme von Artisteer verwendet und die Dienste von Wavatar, Identicon und MonsterID für Kommentatoren ohne eigenes Gravatar einsetzen will, stößt man an das Problem, dass egal was man im Backend bei WordPress (siehe unten) einstellt, immer das Gravatar-Logo angezeigt wird

image

Das lässt sich ganz einfach ändern, wenn man weiß wo man suchen muss. Die Änderungen für dieses Problem muss man in der functions.php des jeweiligen Themes vornehmen. Die Zeilenzahl variiert, deswegen sucht einfach nach “Avatar” und ihr solltet zur richtigen Zeile kommen.

image 

Der problematische Teil ist der $default=’<path_to_url>’. Der ist eigentlich dazu gedacht, dass man dort unter Nennung einer URL einen eigenen Standardavatar einfügen kann. Ist dort aber keine gültige URL angegeben, kommt automatisch das Standardbild vom Gravatardienst.

Möchte man also einen anderen Dienst nutzen, löscht man den entsprechenden Teil, bis es so aussieht.

imageAlso nochmal in aller Schnelle.

Aus

($comment,$size=’48‘,$default='<path_to_url>‘ )

 

Wird dann

($comment,$size=’48‘)

 

Übrigens könnt ihr bei size noch eine eigene Gravatargröße angeben, da 48 ja oftmals ziemlich klein wirkt. Ich habe die Größe 70 (was der Kantenlänge von 70 px entspricht) hier eingestellt.

Die functions.php dann einfach wieder speichern und hochladen. Dann solltet ihr in der Lage sein, Wavatar und Co. zu nutzen.

Das könnte dich auch interessieren:

  1. Artisteer und der Windows Live Writer
  2. Wasserzeichen in Artisteer entfernen
  3. Wie man einen Gravatar einrichtet
  4. Artisteer Template Software
  5. Neues Gratis WordPress Theme – Irland

3 Kommentare

  1. Pingback: TiiaAurora

  2. Ooojjj, das ist alles für mich Mischmasch.
    Aber für alle engagierten- super OK
    Grüße

  3. Super Tipp, hat sofort geklappt stand zwar bei mir ein bisschen anders drinn aber das umschreiben war kein problem 😉

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: