Das ganz normale Chaos

Bildschirmfoto 2012-06-09 um 19.54.40

Google Plus ist eine Geisterstadt

| 5 Kommentare

Den oben genannten Satz liest man ja ofter im Internet. Meist von irgendwelchen Schlaubergern die entweder nicht bei Google Plus sind, oder Leuten, die nie dort aktiv waren. Ja Google Plus ist eine Geisterstadt und die Geister waren seit heute Mittag ziemlich aktiv, wenn ich mal in meinen Counter schaue.

Mich findet ihr übrigens hier: Ricarda auf Google Plus

Das könnte dich auch interessieren:

  1. Mit Google Plus macht das Netz endlich wieder Spaß
  2. Ich liebe Google (auch)
  3. Google Wave macht Spaß
  4. 4 Wochen voller Chaos
  5. Übermacht Google?

5 Kommentare

  1. Pingback: /|(;,;)/|

  2. Pingback: Charles Engelken

  3. Pingback: TiiaBloggt

  4. Na gut, ich muss sagen das ich zu Beginn abgeneigt war google+ zu verwenden. Mir ist google einfach zu mächtig geworden und da wollte ich die nicht noch unterstützen. das problem ist aber, dass facebook auch so groß ist. Na ja. Inzwischen muss ich sagen das ich meinen account bei facebook deaktiviert habe. Mir ist das einfach zu viel geworden. Facebook hier, facebook da und jetzt auch noch überall google+ usw…. Jedenfalls läuft google+ nun so nebenbei her, ich wollte es einfach mal ausprobieren. Groß negatives ist mir bisher nicht aufgefallen und ja, dort ist auch etwas los.

    Gruß Peter

  5. Ich finde nicht, daß Google+ eine Geisterstadt wäre. Es wird ziemlich aktiv genutzt und das was ich in meiner Timeline von Google+ unterscheidet sich doch erheblich zu der in Facebook. Bei Google+ finde ich öfters Artikel, die mich interessieren, als bei Facebook. Ich denke, man darf diese zwei Plattformen nicht so einfach miteinander vergleichen, auch wenn es einige Parallen gibt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: