Das ganz normale Chaos

Freitagspoesie #1

| 4 Kommentare

Die Poesie ist aus unserem Leben verschwunden. In der modernen Welt ist für Poesie außerhalb des Deutschunterrichts (und auch dort wird sie eher zwangsweise gelehrt) keinen Platz mehr. Mir kam spontan die Idee nach einer Rubrik, in der ich euch meine Poesie vorstellen. Einleitend fürs Wochenende noch einmal ein wenig Geistesnahrung.  Früher war die Poesie viel mehr als sie heute zu sein vermag. Poesie füllte damals den Alltag und gehörte dazu. Schreiber, Dichter und Denker waren angesehene Menschen. In dieser Kategorie möchte ich nicht nur Poesie vergangener Zeiten aufgreifen sondern auch moderne Adaptionen. Neben den Klassikern werdet ihr also auch euch bekannte oder vielleicht auch unbekannte Werke finden und vielleicht auch das ein oder andere von mir, wer weiß. Die Nr1 meiner Poesie-Runde beginne ich mit einem Lied welches für mich eigentlich “Alles” bedeutet. Es ist in sich einfach rund. Alle Worte, die man versuchen würde, dafür zu finden, würden es zerstören. Deswegen lasse ich es euch einfach unkommentiert im Blog.

4 Kommentare

  1. Pingback: TiiaAurora

  2. Pingback: /|(;,;)/|

  3. Pingback: TiiaAurora

  4. Das ist eine tolle Idee! Hatte eine solche Rubrik auch immer auf meiner ehemaligen Homepage! 🙂 Bin gespannt, was noch folgen wird. 🙂
    Lg Nine

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.