Das ganz normale Chaos

Galerie

Fotos mit Gallery2 sortieren, archivieren und präsentieren

| 4 Kommentare

Fotos und ich, ein Drama. Nicht die Fotos selbst, sondern das aufbereiten und verwerten selbiger. Nach Jahren des Fotografierens und Archivierens auf der eigenen Festplatte, kam bei mir das Bedürfnis auf, diese auch meinen Mitmenschen zu präsentieren. Die gängigen Fotocommunities sind mit nachvollziehbaren Limits besetzt, wenn man die kostenfreie Version nutzt. Extra bezahlen wollte ich für die Präsentation jedoch nicht. Nennt mich geizig, aber wenn man schon für eigenen Webspace bezahlt, sollte es möglich sein, diesen auch für die Fotopräsentation zu nutzen.

Natürlich gibt es bei den Fotocommunities auch Feedback der anderen Nutzer, aber aus meiner jahrelangen Erfahrung bei Ipernity und Flickr habe ich gelernt, dass dieses Feedback fast nie konstruktiv ist, und oftmals nur aus Bauchpinselei besteht. Für mich hat die Community so gesehen also keinen Mehrwert, deswegen brauche ich sie bei der Präsentation meiner Fotos nicht.

Damals habe ich bereits eine Fotosoftware benutzt um meine Fotos, die ich damals während meiner Ausbildung gemacht habe, meinen Mitschülern online bereitzustellen. Leider war die Verwaltung aus meiner Sicht sehr kompliziert und es war eigentlich auch nie so, wie ich es haben wollte.

Wie viele von euch wissen, habe ich auch ein Photoblog, wo ich ausgewählte einzelne Bilder präsentiere. Dieses ist jedoch nicht dazu geeignet, Galerien anzulegen in denen man mehrere ähnliche Fotos präsentiert ohne die Startseitenübersicht vollzuspammen.

Ich habe nun einen zweiten Versuch mit Gallery2 gestartet. Vorab muss ich sagen, dass es wirklich ein wenig kompliziert ist, wenn man normalerweise nur mit sehr einfachen CMS wie WordPress arbeitet. Bei Gallery2 funktioniert eben nicht alles mit einem einzelnen Klick sondern einige Funktionen sind auf bis zu drei Menüpunkte verteilt, die man kombiniert anwenden muss, um zum Ziel zu kommen.

Jetzt nach 2 Tagen Einrichtungsmarathon bin ich aber ganz zufrieden. Ihr könnt euch das Ergebnis hier ansehen:

Blogblümchens Fotogalerie

Ich habe nun verschiedene Alben angelegt und auch zukunftsorientierte Unterordner der Alben. Die Einteilung ist noch nicht endgültig. Ich werde sie wohl noch etwas gröber unterteilen, aber dazu hab ich ja jetzt noch Zeit. Wenn ihr wollt, könnt ihr dort mal Fotos oder Alben kommentieren. Ich würde mich freuen.

Das könnte dich auch interessieren:

  1. Die ersten (unscharfen, stümperhaften) Fotos
  2. Amithi Fotos die Zweite
  3. Wiegeupdate für Kalenderwoche 16/2009
  4. Woher nehmt ihr eure Bilder?
  5. Privat: Historische Katzen oder: Ich hab den Gral gefunden!

4 Kommentare

  1. Pingback: /|(;,;)/|

  2. Pingback: /|(;,;)/|

  3. Pingback: /|(;,;)/|

  4. Pingback: /|(;,;)/|

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: