Das ganz normale Chaos

Fehler beim Plugin-Upload in WordPress

| 3 Kommentare

Da mir dies grundsätzlich dann passiert, wenn ich ein neues WordPress-Blog aufgesetzt habe, ich aber immer wieder vergesse wie ich es gelöst habe nun dieser Blogeintrag, damit ich es erstens immer bei Hand habe, wenn es nochmal passiert und ich zweitens hilfesuchenden Bloggern einen Tipp geben kann, wie sie das Problem lösen können.

Bekommt ihr beim Versuch ein Plugin im Backend hochzuladen anstelle der Anmeldemaske diese Fehlermeldung:

Cannot unset string offsets in seitenpfad/wp-admin/includes/file.php on line 676

oder erscheinen in der Anmeldemaske für den FTP Plugin-Upload falsche FTP-Daten, die sich nicht ändern lassen, müsst ihr etwas in der Datenbank eures Blogs löschen.

Geht dazu in euer phpMyAdmin in eure Datenbank und sucht in wp_options den Eintrag ftp_credentials (relativ weit unten). Klickt auf bearbeiten und löscht alles, was in dem großen Textfeld steht. Speichern und dann sollte alles wieder gehen.

Vorher aber bitte eure Datenbank sichern, falls ihr aus Versehen etwas kaputt macht 🙂

3 Kommentare

  1. Pingback: /|(;,;)/|

  2. Pingback: TiiaAurora

  3. Ja das kenne ich. Man installiert ein Plugin und dann geht gar nichts mehr. Bei mir bekomme ich auch ein Plugin nicht mehr gelöscht. Es ist zwar aus meinem FTP Ordner gelöscht aber die zip Datei kann man nicht mehr löschen. Demzufolge bleibt das Plugin im Blog. Stört mich ziemlich aber kann ich nicht ändern.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.