Das ganz normale Chaos

Balkonfreunde 2011

| 3 Kommentare

Erinnert ihr euch noch an meine Balkonfreunde? Meine Paprika und Tomatenpflanzen, die auf meinem Balkon ein neues Zuhause gefunden haben? Es gibt Neuigkeiten! Die kleinen Paprikapflanzen im Blumenkatzen hatte ich überwintert. Das war allerdings gar nicht so einfach. Die Pflanzen dürfen nämlich nicht zu kalt und nicht zu warm stehen und vor allem sollten sie nur sehr gemäßigt gegossen werden.

Wer jetzt komisch guckt: Ja Parika sind mehrjährig, auch wenn sie sonst nur einjährig gezogen werden. Da meine Paprika letztes Jahr aber noch so klein waren und keine Früchte trugen, kamen sie ins Winterquartier Küche.

Ein großes Problem waren auch Blattläuse. Leider werden geschwächte Pflanzen (auch in Innenräumen) schnell befallen. Ich habe diese aber entfernt bekommen.

Die Paprika stehen jetzt seit einigen Tagen wieder draußen auf dem Balkon, sehen ein bisschen eingestaubt aus, weil sie so viele Pollen mitbekommen haben, treiben aber wunderbar neu aus und haben schon mächtig viele Knospen angesetzt.

Eine Pflanze, von der ich glaubte, dass sie über Winter trotz gleicher Behandlung eingegangen war, treibt kurz über dem Boden wieder neu aus. Gut dass ich sie damals nicht aus dem Kasten entfernt habe, sondern gewartet habe.

Das waren die Paprikapflanzen im September, kurz vor der Überwinterung im Haus.

Das sind sie heute. Die Blätter sind nun sehr fest und die Pflanzen allgemein recht kräftig. Sie haben viele Triebe und Knospen ausgebildet.

Das Braune sind die letztjährigen Knospen, die die Pflanze im Winter abgestoßen hat an ihre Stelle sind nun neue hellgrüne getreten.

Hier seht ihr den Trieb, den die verloren geglaubte Pflanze gerade ausbildet. Mir ist immer noch schleierhaft, wieso die Pflanze vertrocknet ist. Sie hatte die gleiche Behandlung wie alle anderen auch. Aber hauptsache sie kommt wieder und wächst schön.

Da sieht man genau wie viele neue Triebe und Blätter kommen. Die Pflanzen legen richtig los, wie ich das sehe. Ich freue mich, dass ich sie alle mehr oder weniger unbeschaden durch den Winter bekommen habe.

Ich werde nun in regelmäßigen Abständen über sie berichten. Tomaten kommen bald übrigens auch wieder dazu. Habe mir im Baumarkt einige schöne Sorten herausgeguckt. Angesät hatte ich in der Küche auch welche, aber da sehe ich bislang leider noch nichts. Ich warte also mal ab.

 

Das könnte dich auch interessieren:

  1. Balkonfreunde Teil.. ach hab ich vergessen
  2. Meine Balkonfreunde .. Gemüseköpfe
  3. Balkonfreunde: Wie gehts weiter?
  4. Balkonfreunde reloaded
  5. Balkonfreunde, Woche 3

3 Kommentare

  1. Es lässt sich nicht verbergen, dass sich deine Gedanken zu einem großen Teil um Katzen drehen. 😉 Aber Blumenkatzen sind ja auch schön. 🙂

    Wir haben auch schon Paprika überwintert, ging eigentlich ganz gut.

    lg

    Anika

  2. Ui – und ich hab meine immer weggedonnert. Nunja – das wäre dann also ein Projekt für dieses Jahr 🙂

  3. sehen toll aus, deine paprika.
    ich will es dieses jahr mal mit tomaten versuchen…

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: