Das ganz normale Chaos

LG P970 Optimus Black ausgepackt

| 12 Kommentare

Ich freue mich, euch heute wieder ein weiteres Gerät aus der LG Optimus Familie vorstellen zu können. Es handelt sich dabei um das LG P970 Optimus Black, einem Mittelklassesmartphone auf Androidbasis. Vorab, dieser Artikel ist erst einmal nur ein Unboxing, wie man so schön sagt, und ein erster Eindruck. Wie es sich im Alltag schlägt werde ich euch in einem weiteren Artikel ausführlich berichten.

Wenn ihr den Pappschuber öffnet und die Schachtel aufklappt schaut das so aus (natürlich ohne Patschefinger, aber ich war zu voreilig und habe das LG Optimus Black schon vorher ausgepackt).  Die Schachtel sieht meiner Meinung nach schon sehr edel aus und auf dem Deckel ist noch ein LG Logo eingestanzt und es schimmert holografisch.

Ja Mädchen mögen glänzende und glitzernde und vor allem bunte Dinge 😉  Aber weiter geht’s im Programm. Beim LG Optimus Black ist auch eine Menge Zubehör dabei und das zeige ich euch jetzt.

Auf dem Foto sehr ihr nicht den Akku, denn dieser ist schon im Black drin. Der kommt aber auch separat verpackt zu euch. Zusätzlich gibt es noch eine externe 2GB microSD-Karte. diese befindet sich allerdings von Beginn an im Smartphone. Auf dem Foto seht ihr links eine Anleitung. Die ist in lang und kurz vorhanden. Android-Kenner werden sie nicht brauchen, Anfänger sollten aber zumindest einen Blick hineinwerfen, wenn sie einmal nicht weiterkommen. In den Tütchen verpackt seht ihr oben ein In-Ear-Headset. Da ich es schon bei einem anderen Smartphone dabei hatte, lasse ich es für den Test verpackt. In dem etwas länglichen Tütchen befindet sich ein Micro-USB auf USB Kabel. Dieses erfüllt zwei Zwecke – zum einen kann man das Smartphone damit an den Rechner anschließen um Updates zu machen, es zu laden oder Dateien auf den Speicher zu schieben, zum Anderen kann man es an den Steckeradapter, den ihr auch auf dem Foto seht, anschließen und damit das Smartphone an der Steckdose aufladen. Das wäre das Zubehör soweit.

Wie geht’s weiter? Wenn ihr nicht so voreilig gewesen seid wie ich, dann solltet ihr den Akku auspacken und in das Gerät einsetzen. Deckel drauf, Smartphone angeschaltet.

Bevor das Black aber angeschaltet wird, werfen wir einen schnellen Blick von allen Seiten drauf. Das LG Optimus Black ist sehr leicht, dass ich immer das Gefühl habe, dass gar kein Akku drin. Das Gewicht lässt dies irgendiwe vermuten.

Die Rückseite besteht aus mattiertem Kunststoff. Relativ Fingerabdrucksicher und rutschfest. Mit seinen 4 Zoll ist es für meine kleinen Finger ganz gut geeignet, aber ich komme bis 4,3 Zoll auch noch so klar. Einmal angeschaltet begrüßt uns die LG-Android Oberfläche.

Im zweiten Artikel werde ich dann auf die Funktionen des Gerätes, die Oberfläche von LG und eure Fragen, die evtl auftauchen werden, eingehen. Anbei hänge ich euch nun noch die Technischen Daten für das LG P970 Optimus Black und eine Fotogalerie mit allen Bildern, die ich zum ersten „Hands On“ geschossen habe.

  • Display-Größe (Zoll): 4
  • Display-Größe (cm): 10.16
  • Maße (L x B x H) in mm: 122 x 64 x 9.2
  • Gewicht (g): 109
  • Display: NOVA Display, WVGA 480×800
  • Akku: Li-Ion 3,7V/1500mAh
  • Frequenzbänder: Quadband (850/900/1800/1900MHz) + UMTS (2100/900MHz) + HSPA 7.2/5.7
  • Wi-Fi Direct
  • Kamera: Back: 2592 x 1944 Pixel (5MP), 3x digitaler Zoom; Front: 1600 x 1200 Pixel (2MP)
  • 1GB interner Speicher, microSD Speicher-Slot für bis zu 32GB
  • Videouflösung mit max. 1024 x 720 Pixel

Das könnte dich auch interessieren:

  1. Android-Einsteigersmartphones: LG GT540 Optimus vs. LG P500 Optimus One
  2. LG Optimus 3D Hardreset – Funktionierende Tastenkombination
  3. Das kleine LG P350 Optimus ME Anfänger-Android-Smartphone
  4. LG Optimus (GT540) im großen Test
  5. Fazit zum LG Optimus GT 540 Smartphone

12 Kommentare

  1. Pingback: /|(;,;)/|

  2. Pingback: Gilly

  3. Pingback: TiiaBloggt

  4. Pingback: Johannes Knapp

  5. Sieht ja schon einmal ganz gut aus. Wie ist denn der erste Eindruck?

  6. Also ich mag mein Optimus Black ( der Name erinnert mich immer an Transformers ) und bin damit total zufrieden! 😉

  7. Cool, so ein ähnliches hab ich auch…Samsung Galaxy. Find den Style auch total schön. Dann viel Spaß mit deinen neuen Handy. LG

  8. Wow, da ist ja ein echtes Schmuckstück!
    Da bin ich gleich ein bisschen neidisch…;-)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: