Das ganz normale Chaos

Alverde und P2 Basics und bling bling für die Augen

| 6 Kommentare

Ich wurde schon mehrfach darauf angesprochen, ob ich nichts mehr zu berichten hätte, was es neues in meinem Kosmetikkistchen gibt. Doch gibt es, aber aufgrund der Hitze war ich einfach viel zu ausgeknockt um euch aussagekräftige Erfahrungsberichte zu tippen. Das änder ich hiermit und stelle euch einige Produkte vor.

ALVERDE NATURKOSMETIK TRANSPARENT MAKE-UPALVERDE NATURKOSMETIK TRANSPARENT MAKE-UP

mit wertvollen mineralischen Pigmenten – gleicht Hautunebenheiten aus

Das Flupfl und ich haben auf unserem letzten Raubzug etwas festgestellt. Wir sind zu hellhäutig für die Make-Up Industrie! Jedes getestete Drogerie Make-Up sah an uns aus, als wären wir unterm Assi Toaster eingeschlafen. Gruselig! Gerade jetzt bei dem Wetter reicht mir meine Foundation mit Conceiler und Puder allein aber nicht mehr aus, weil ich die Wärme nicht vertrage und schnell aussehe als hätte ich bei einem Dauerlauf mitgemacht. Jetzt fragt ihr euch sicher “Häh? Wie soll ein Transparentes Make-Up da Abhilfe schaffen?” Ganz einfach. Durch die mineralischen Pigmente wird schon mal ein wenig der Taint verfeinert, aber viel wichtiger: Es schafft eine perfekte Basis für mein Puder. Zudem verlängert es die Haltbarkeit des Gesichtmakeups. Da ich aufgrund meiner farblichen Inkompatibilität nicht so viel Erfahrung mit flüssigem Make-Up hatte, musste ich mit der Menge und dem Auftrag etwas experimentieren, aber jetzt hab ich den Dreh raus und bin wirklich höchst zufrieden.

 

ALVERDE NATURKOSMETIK CAMOUFLAGE 002 BEIGE

ALVERDE NATURKOSMETIK CAMOUFLAGE 002 BEIGE

Trotz meiner extremen Hellhäutigkeit hat der Sommer aber auch seine Spuren auf meinem Gesicht hinterlassen. Sowohl einige Sommersprossen tummeln sich um meine Nase herum als auch seh ich irgendwie urlaubiger aus. Da mein Camouflage 001 sand leer war, habe ich nun eine Nuance dunkler nachgekauft. Beige passt momentan recht gut zu meinem Hauttyp und hat selbstverständlich die gleiche Qualität und Eigenschaften wie der Ton “sand”. Ich verwende es zusammen mit dem Transparent Make-up und meinem Puder und es gibt mir genau die Grundlage für mein Tagesmakeup, die ich brauche. Zudem verträgt meine Haut die Kombination richtig gut und fühlt sich auch nach langem Tragen nicht schlechter sondern gepflegter an.

P2 FEEL GOOD correction mosaic 010 - perfect beauty P2 FEEL GOOD correction mosaic 010 – perfect beauty

Mosaic Powder sieht man momentan ja wirklich überall. Essence hat eins herausgebracht, P2, und dann sieht man auch Mosaic Tanner usw usf. Die Idee dahinter ist es, dass man durch die Vermischung der Pigmente ein Puder hat, welches im Gesicht ausgleichend auf den Taint einwirkt. Als mein Freund das erste Mal das Puder sah meinte er nur “Dann bist du ja grün im Gesicht!” Ich kann bestätigen, das ist man nicht! Die grünen Pigmente wirken Rötungen entgegen. Angewandt wird das Puder unter dem normalen Puder, welches man sonst verwendet, also nicht als alleiniges Puder. Ich muss zugeben, wirklich umgehauen hat mich der Effekt eigentlich nicht. Man merkt zwar schon dass es etwas bewirkt, aber irgendwie habe ich die Vermutung, dass die überwiegend dunklen Pigmente des Puders etwas zu dunkel für mich sind. Ich werde es nun zwar leer machen, aber wohl nicht mehr nachkaufen.

essence colour & shine eyeshadow - 06 bling bling essence colour & shine eyeshadow – 06 bling bling

Gebacken, weiß und von essence. Also vorneweg, er deckt essence colour & shine eyeshadow - 06 bling bling trocken aufgetragen nicht sehr gut und ist eher naja wie der Name schon sagt “bling bling”. Ein Schimmer und Glitzermonster sondersgleichen. 

Deswegen habe ich ihn übrigens des öfteren als Bodyglitter verwendet. Dazu ist “bling bling” nämlich auch sehr gut geeignet. Links seht ihr nen Swatch wie er trocken aufgetragen ausschaut. Nass hab ich noch nicht probiert. Denke aber, dass er dann recht intensiv aussehen könnte.

Jetzt als Goodie noch ein Bild von meinem Nägeln, wie ich sie gestern zu “Eclipse” im Kino getragen habe. Ihr seht zwei Schichten “Hide Bella Hide” aus der Essence Eclipse LE und eine Schicht “Ready to be bitten”.

Essence Eclipse Nagellack

6 Kommentare

  1. Pingback: TiiaAurora

  2. Ich steh ja total auf das Duschgel von Alverde! 😀

  3. Oh,es gibt doch ein Make Up, mit dem Bleichgesichter wie wir nicht angemalt aussehen? Na das muss ich dringend testen!:D

    • Ich geb dir nen Tipp! Alverde Transparent Make-Up und das Alverde Camouflage Puder machen nen schönen hellen Taint. Zum Abdecken nimm dann Alverde Camouflage in 001 Sand.

  4. ich kannte diese Produkte nicht ..hört sich aber interessant an ..werd mich damit mal auseinandersetzen ….vielleicht ist es auch was für mich…

  5. Pingback: Wie aus meinem p2 Feel Good correction mosaic ein Bräunungspuder wurde « Beauty Blume - Make Up Produkte, Tutorials, Produktreviews und mehr..

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.